RhB Ge 6/6 I von Lok 14 Digitalisieren

Die RhB Ge 6/6 I von Lok 14 lässt sich zwar digitalisieren, der Platz ist aber nur spärlich vorhanden und man muss die Lok komplett auseinander nehmen.

Anleitung

  • Beleuchtungskabel am Decoder entfernen (da nicht benötigt)
  • Gehäuse entfernen (4 Messingschrauben an der Unterseite lösen)
  • Stromzuführungen vom Motor entfernen
  • Entweder den vorderen oder den hinteren Teil der Lok entfernen (Stift entfernen)
  • Decoder in das entfernte Teil der Lok einschieben und an der Gehäusedecke befestigen (vor der endgültigen Befestigung unbedingt die Freigängigkeit des Drehgestells testen)
  • Stromzuführung von beiden Seiten mit den entsprechenden Anschlüssen am Dekoder verbinden (Stromzuführungen an den Drehgestellen müssen durch den Drehgestell-Ring geführt werden, alle Kabel vom Decoder daran vorbei)
  • Motoranschlüsse vom Decoder mit dem Motor verbinden (direkt, ohne den Widerstand)
  • Auf Kurzschlüsse testen
  • Gehäuse anbringen und nochmals auf Kurzschlüsse testen

Geeignete Decoder

  • ESU LokPilot micro v4.0
RhB Ge 6/6 I von Lok14 Digitalisiert